Preisstatistiken EOS

Preis EOS 0,8488 $
Tiefststand der letzten 24 Stunden 0,8381 $
Höchststand der letzten 24 Stunden 0,8618 $
Position im Ranking #102
Marktkapitalisierung 977 927 695,0000 $
Handelsvolumen der letzten 24 Stunden 81 581 082,0000 $
Im Umlauf 1 151 705 519,2433 $

Wie viel kostet derzeit EOS (Symbol: eos)?

Der aktuelle Preis von EOS (eos) gegenüber dem US-Dollar beträgt derzeit 0.848825.

Wo kann man EOS (Symbol: eos) kaufen oder tauschen?

Nutzen Sie unseren Wechselstubenauswahl oder kaufen Sie auf den besten Kryptobörsen zu den besten Konditionen und Kursen.

Wie hoch war der Höchststand von EOS auf dem Markt?

EOS erreichte maximal :price :date

Wie niedrig war der niedrigste Preis von EOS?

Der niedrigste Preis von EOS betrug :price :date

Der Preis von EOS beträgt heute $0.848825 bei einem täglichen Handelsvolumen von 81581082. Wir aktualisieren unseren EOS-Preis in Echtzeit. EOS hat sich in den letzten 24 Stunden um 1.23629% verändert. Die aktuelle CoinLiq-Bewertung ist #102 mit einer Marktkapitalisierung von $977927695.

EOS Kryptowährung

Die Kryptowährung EOS ist ein digitaler Vermögenswert, der zur Stromversorgung der EOS-Blockchain-Plattform verwendet wird. Der EOS-Token wurde von block.one, einem Blockchain-Entwicklungsunternehmen, erstellt. Der EOS-Token wird zur Bezahlung von Transaktionsgebühren und Ressourcen im EOS-Netzwerk verwendet. Das EOS-Netzwerk ist eine dezentrale Plattform, die es Entwicklern ermöglicht, dezentrale Anwendungen zu erstellen. Die EOS-Blockchain basiert auf dem EOSIO-Softwareprotokoll. Das EOSIO-Protokoll ist ein Regelsatz, der die EOS-Blockchain steuert.

Mehr lesen

Was ist EOS?

EOS ist eine Kryptowährung, die mit der Absicht geschaffen wurde, eine effizientere und skalierbarere Alternative zu Ethereum zu werden. EOS basiert auf dem ERC-20-Token-Standard und verwendet ein delegiertes Proof-of-Stake-Konsensmodell. Dies bedeutet, dass nicht alle Benutzer am Konsensprozess teilnehmen müssen, sondern eine kleinere Gruppe von „Delegierten“ für die Validierung von Transaktionen und die Pflege der Blockchain verantwortlich ist. Dies sollte theoretisch zu einem schnelleren und skalierbareren Netzwerk führen.

Wie funktioniert EOS?

EOS ist eine Kryptowährung, die für die Unterstützung groß angelegter Anwendungen konzipiert ist. Sie verwendet ein delegiertes Proof-of-Stake-Konsensmodell (DPoS), das der Funktionsweise anderer Kryptowährungen ähnelt. EOS weist jedoch einige einzigartige Merkmale auf, die es von anderen Kryptowährungen unterscheiden. Eines der bemerkenswertesten Merkmale von EOS ist seine Skalierbarkeit. Dank seines DPoS-Konsensmodells kann EOS eine große Anzahl von Transaktionen pro Sekunde (TPS) verarbeiten. Dies macht es ideal für Anwendungen, die eine hohe TPS erfordern. Ein weiteres Merkmal von EOS ist seine Flexibilität. EOS ermöglicht es Entwicklern, ihre eigenen Token und Smart Contracts zu erstellen. Dies erleichtert die Erstellung neuer Anwendungen auf der EOS-Blockchain. Schließlich verfügt EOS über ein selbstverwaltendes System. Es gibt eine Verfassung, die regelt, wie das EOS-Netzwerk funktionieren soll. Diese Verfassung kann von der EOS-Community geändert werden. Insgesamt ist EOS eine Kryptowährung, die für groß angelegte Anwendungen konzipiert ist. Sie ist skalierbar und flexibel und verfügt über ein selbstverwaltendes System.

Was sind die Vorteile von EOS?

EOS ist eine Kryptowährung, die gegenüber anderen digitalen Währungen mehrere Vorteile bietet. Ein Vorteil ist, dass EOS skalierbar ist und daher mehr Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann als andere Kryptowährungen. Ein weiterer Vorteil ist, dass EOS keine Transaktionsgebühren hat, sodass Benutzer Geld senden und empfangen können, ohne Gebühren zahlen zu müssen. Darüber hinaus bietet EOS eine Reihe von Funktionen, die es zu einer benutzerfreundlicheren Plattform machen, wie z. B. seine benutzerfreundliche Oberfläche und die Fähigkeit, mehrere Sprachen zu unterstützen.

Welche Risiken birgt eine Investition in EOS?

Welche Risiken birgt eine Investition in die Kryptowährung EOS? Wie bei jeder anderen Kryptowährung sind auch Investitionen in EOS immer mit Risiken verbunden. Beispielsweise könnte der Preis von EOS fallen oder das Unternehmen hinter EOS könnte in finanzielle Schwierigkeiten geraten. Es gibt jedoch auch Risiken, die nur bei EOS bestehen. Beispielsweise ist EOS eine neuere Kryptowährung und daher nicht so gut getestet wie einige der etablierteren Münzen. Darüber hinaus verwendet EOS ein anderes Konsensmodell als andere Kryptowährungen, was später zu Problemen führen könnte. Schließlich wurde das Unternehmen hinter EOS, Block.one, beschuldigt, nicht registrierte Wertpapiere verkauft zu haben, was sich für die Anleger als nachteilig erweisen könnte. Insgesamt ist eine Investition in EOS ein riskantes Unterfangen, aber wie bei jeder Investition besteht die Möglichkeit einer Rendite.

Abschluss

EOS ist eine Kryptowährung, die zum Handel und Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet wird. Sie basiert auf der Blockchain-Technologie, was bedeutet, dass es sich um ein dezentrales und sicheres System handelt. EOS unterscheidet sich von anderen Kryptowährungen, da Benutzer ihr eigenes Konto erstellen und verwalten können. Fazit: EOS ist eine Kryptowährung, die zum Handel und Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet wird. Sie basiert auf der Blockchain-Technologie, was bedeutet, dass es sich um ein dezentrales und sicheres System handelt.